Feuerwehr Tanna > Startseite > PKW in Flammen

PKW in Flammen

Gegen 2:30 Uhr am 03. Oktober 2021 mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehren Unterkoskau und Tanna ihre Nachtruhe unterbrechen. Im Ortskern von Unterkoskau stand ein PKW in Flammen. Dabei hatten die Aktiven der ansässigen Ortswehr einen besonders kurzen Anfahrweg zur Einsatzstelle, denn diese lag nur ca. 50m vom Feuerwehrhaus entfernt.
In einem ersten Löschangriff mittels eines Pulverhandfeuerlöschers wurden die Flammen bereits durch die Kameraden niedergeschlagen.
Der betroffene PKW stand auf einer frei zugänglichen Parkfläche direkt neben der L1089. Die Einsatzkräfte aus Tanna begannen, nach der Verkehrssicherung, mit dem gezielten Ablöschen des Brandes durch Vornahme des Schnellangriffes vom TLF16/24. Hierbei musste die Motorhaube mit schwerem Gerät geöffnet werden. Die Entnahme der Fahrzeugbatterie war erst nach Kühlung des Bereiches möglich. Dank des zwischenzeitlich beschafften Fahrzeugschlüssels mussten keine weiteren Maßnahmen zur gewaltsamen Öffnung des Fahrzeuges unternommen werden. Mit einer mehrfachen intensiven Suche nach weiteren Wärmequellen mit der Wärmebildkamera wurden alle Arbeiten abgeschlossen. Nach Absprache mit der Polizei erfolgte die Übergabe des Fahrzeuges an den Eigentümer.
Nach 4:00 Uhr waren beide Freiwilligen Feuerwehren wieder einsatzbereit bei der Leitstelle angemeldet.
 

Wie so oft geht ein Dank an alle eingesetzten Kameradinnen und Kameraden für die gezeigte Disziplin und Einsatzbereitschaft, sowie an die Polizei und Rettungsleitstelle für die gute Zusammenarbeit.

zurück